Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
E 2.12 „Place of active learning“ − dem selbstgesteuerten Lernen Raum schaffen
   
Name E 2.12 „Place of active learning“ − dem selbstgesteuerten Lernen Raum schaffen
Autoren Klinger, Melanie; Kniebühler, Michael
Beschreibung Im vorliegenden Artikel wird anhand einer konkreten Lehrveranstaltung dargestellt, wie didaktische Ansprüche mit organisationalen Rahmenbedingungen vereint werden können. Im Rahmen einer Großveranstaltung (180 Teilnehmer) sollte den Studierenden die Möglichkeit geboten werden, selbstgesteuert und in Kleingruppen zu lernen. Primär sollten die Studierenden den Umgang mit wissenschaftlicher Fachliteratur üben und sich Inhalte selbst und im Team aneignen. Dazu wurde die klassische Vorlesungsform um „Places of active Learning“ ergänzt: obligatorische, betreute Teamarbeitsphasen in frei wählbaren Zeitfenstern. Neben didaktischen Vorüberlegungen werden das Konzept sowie Erfahrungen und Optimierungspotentiale erläutert.
Dateigröße 194.08 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 28.11.2012 12:26
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück