Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
C 2.12 Ungeliebt aber unverzichtbar - Arbeit mit Gruppen in der Hochschullehre
   
Name C 2.12 Ungeliebt aber unverzichtbar - Arbeit mit Gruppen in der Hochschullehre
Autor Wörner, Alexander
Beschreibung „Gruppenarbeit“ genießt bei Lehrenden wie bei Studierenden nicht immer den besten Ruf. Dennoch ist sie weit verbreitet und in der Didaktik werden immer ausgefeiltere Konzepte zur Arbeit mit Gruppen entwickelt. Die Erfahrungen aus einer Vielzahl hochschuldidaktischer Fortbildungsveranstaltungen zeigen jedoch, dass Teilnehmende sämtlicher Fachbereiche nicht in erster Linie an den „elaborierten Methodenkonzepten“, sondern bereits an den elementaren Grundlagen des Arbeitens mit Gruppen scheitern. Da in der Hochschullehre jedoch immer seltener auf Gruppenkonzepte verzichtet werden kann, wird damit eine für beide Seiten unbefriedigende Arbeitspraxis festgeschrieben. Der Beitrag konzentriert sich deshalb auf elementare Grundlagen der Arbeit mit Gruppen und bietet eine Anleitung zur erfolgreichen Durchführung von Gruppenarbeiten.
Dateigröße 376.07 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 10.03.2012 22:16
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück