Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
A 3.14 Wissenschaftliches Schreiben beurteilen
   
Name A 3.14 Wissenschaftliches Schreiben beurteilen
Autoren Banzer, Roman; Spiroudis, Eleni; Zwingenberger, Anja
Beschreibung Die Bologna-Reform hat die Schreibforschung und Schreibdidaktik an deutschsprachigen Hochschulen entscheidend geprägt. Die Schreibdidaktik und das Schreibcoaching haben eine „Swim or sink-Philosophie“ weitgehend abgelöst; Schreibunterricht, Schreibberatung, Schreibwerkstätten, einführende Schreibkurse, Schreibgruppen, Online-Plattformen, Online-Schreibkurse, schreibintensive Seminare und Auftaktveranstaltungen für die Abschlussarbeiten gehören mittlerweile vielerorts zum Stan{mosimage}dardrepertoire. Die Beurteilung von Schreibprozessen und Schreibprodukten bietet beste didaktische Möglichkeiten. Sobald man nicht mehr nur die Schreibprodukte beurteilt, sondern den Schreibprozess als multidimensionales Konstrukt mit einbezieht, gerät die Schreibkompetenz als ganzheitlich verstandener Begriff in den Mittelpunkt. Aus den vielfältigen Herausforderungen, die sich aus der analytischen Messung von Schreibkompetenz ergeben, resultieren grundlegende Konsequenzen im Hinblick auf die Beurteilung von Texten.
Dateigröße 463.55 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 16.10.2014 10:31
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück