Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
C 1.5 Problemorientiertes Lernen für eine Einzelveranstaltung: ein Fallbeispiel aus dem Ingenieurbereich
   
Name C 1.5 Problemorientiertes Lernen für eine Einzelveranstaltung: ein Fallbeispiel aus dem Ingenieurbereich
Autor Slemeyer, Andreas
Beschreibung Folgt man den einschlägigen Empfehlungen der Hochschulrektorenkonferenz und des Wissenschaftsrats, so ist es auch weiterhin notwendig, den Studierenden den Erwerb von überfachlichen Qualifikationen im Rahmen der fachspezifischen Veranstaltungen zu ermöglichen und ihre Fähigkeit zum selbstgesteuerten Lernen zu erweitern. Die Methode des Problemorientierten Lernens bietet hierfür einen wirksamen Ansatz mit hohem Aktivierungspotenzial. Ihr Einsatz wird an einem Beispiel aus dem Ingenieurbereich erläutert.
Dateigröße 146.56 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 28.11.2013 10:54
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück