Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
F 6.8 Tutorienarbeit an Hochschulen Professionalisierung der Lehre ‚bottom up’
   
Name F 6.8 Tutorienarbeit an Hochschulen Professionalisierung der Lehre ‚bottom up’
Autoren Jokanovic, Mirjana; Szczyrba, Birgit
Beschreibung Nicht erst seit den Exzellenzinitiativen zur Lehre zeigt sich eine starke Nachfrage nach Organisations-, Bewältigungs- und Professionalisierungshilfen in Studium und Lehre. Das Augenmerk richtet sich zwar verstärkt auf das studentische Lernen; je stärker dieses Lernen aber als selbst organisierte und verantwortete Tätigkeit der Studierenden konzipiert wird, um so stärker steigt deren Unterstützungs- und Beratungsbedarf, der wiederum immer weiter verbreitet – in so genannten Nachhilfekursen bis hin zu komplexen qualifizierenden Programmen mit curricularem Studien- und Berufsfeldbezug – durch Tutorien bedient wird. Folgende Fragen sind zu stellen:
  1. Welche Funktion haben Tutorien für die Verbesserung der Lehre im Kontext erhöhten Beratungs- und Lernbegleitungsbedarfs der Studierenden?
  2. Ist der paradigmatische Wechsel in der Lehre in Teilen damit getan, dass Tutor/innen – immerhin selbst noch Studierende - den erhöhten Lernbegleitungsbedarf beantworten?
  3. Welche Rolle spielen die beteiligten Lehrenden im Wandel der Lehr- und Lernkultur durch Tutorien? Geht er an ihnen vorbei? Färbt er auf die Qualität ihrer Lehre ab?
Dateigröße 123.45 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 02.11.2012 08:48
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück