Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
F 4.3 Barrierefreies E-Learning in der Hochschule. Teil 2: Didaktisch-methodische Grundlagen
   
Name F 4.3 Barrierefreies E-Learning in der Hochschule. Teil 2: Didaktisch-methodische Grundlagen
Autor Fisseler, Björn
Beschreibung Der Einsatz von E-Learning- und Blended-Learning-Szenarien bietet eine Möglichkeit, die Situation von Studierenden mit Behinderung zu verbessern. E-Learning hat das Potenzial, Schranken zu überwinden und die Bildungschancen von Menschen mit Behinderung zu erweitern. Das Gelingen hängt wesentlich von einer barrierefreien Gestaltung der eingesetzten Bildungstechnologien ab. Dieser Beitrag zeigt auf, wie Menschen mit Behinderung mit Informations- und Kommunikationstechnologie arbeiten und beschreibt, welche Bereiche von Bildungstechnologie barrierefrei gestaltet werden müssen und wie dies zu erreichen ist. Während sich der erste Teil dieses zweiteiligen Beitrags mit den technischen Aspekten der barrierefreien Gestaltung von E-Learning auseinandersetzt, geht es im vorliegenden zweiten Teil um didaktisch-methodische Aspekte.
Dateigröße 176.58 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 02.11.2012 08:43
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück