Neues Handbuch Hochschullehre

Login
Dokumentendetails
B 1.7 Differentielle Hochschuldidaktik. Strategien des konstruktiven Umgangs mit Lernerverschiedenheit im Hochschulunterricht
   
Name B 1.7 Differentielle Hochschuldidaktik. Strategien des konstruktiven Umgangs mit Lernerverschiedenheit im Hochschulunterricht
Autor Viebahn, Prof. Dr. Peter
Beschreibung Ausgeprägte Lernerverschiedenheit macht es in vielen Studiengängen kaum möglich, dass Studierende optimale Lernerfolge erzielen. Andererseits bietet studentische Vielfalt die Möglichkeit, Lehr-Lernprozesse in besonderem Maße anregend zu gestalten. Es ist Aufgabe der differentiellen Hochschuldidaktik, durch die Entwicklung einer heterogenitätssensiblen Sicht auf das Studium und durch die Bereitstellung von differenzierenden und austauschaktivierenden Maßnahmen zu ermöglichen, mit den Problemen und dem Lernpotenzial von Heterogenität konstruktiv umzugehen. In diesem Beitrag werden die Grundzüge der Heterogenitätsproblematik aufgezeigt und es wird eine Reihe von Methoden vorgestellt, die an den verschiedenen Stellen der Problematik wirkungsvoll eingesetzt werden können.
Dateigröße 209.9 kB
Dateityp pdf (Dateityp: application/pdf)
Erstellt am 02.11.2012 08:30
Bitte beachten Sie: Nur als registrierter und angemeldeter Benutzer können Sie Beiträge herunterladen. Als Abonnent können Sie Beiträge jederzeit nach aktuellen Zahlungseingang herunterladen.
Kontaktieren Sie uns bitte unter nhhl@raabe.de, wenn dennoch Schwierigkeiten auftreten sollten.
Zurück